Regeln für den Trainingsbetrieb

 

  • Beim Betreten des Vereins bis in den Spiegelsaal besteht eine Pflicht den Mund-/Nasenschutz zu tragen und es ist zwingend auf die Abstände zu achten (Markierungen)
  • Vor dem Training bitte in die ausliegenden Listen eintragen, damit im Notfall Infektionsketten nachvollzogen werden können. Bitte eigenen Kugelschreiber mitbringen
  • Die Hände sind vor dem Betreten des Saales zu desinfizieren. Das Desinfektionsmittel bringen die Teilnehmer bitte selber mit.
  • Die Schuhe und Garderobe sind im Saal zu wechseln
  • Im Saal kann der Mund-/Nasenschutz abgesetzt werden
  • Die von NSB, NTV und Gesundheitsamt vorgegebenen Hygieneregeln lassen nur bis zu sechs (6) Paare gleichzeitig auf unserer Fläche zu.
    Jedes Paar hat dabei einen eigenen Tanzbereich, in dem es die Figuren auf die Fläche bringen kann
  • Es werden feste Gruppen definiert, ein Tanzpartnerwechsel ist nicht gestattet
  • Eine Unterrichtseinheit hat im Moment eine Dauer von 45 Minuten, um allen Paaren ein Training in ihrer Gruppe zu ermöglichen (Ausnahme Montag)
  • 15 Minuten sind zwischen den einzelnen Gruppen für die Ankunft und das Verlassen einzuplanen, in dieser Zeit wird auch der Saal gelüftet
  • Der Zugang findet über den Haupteingang statt

Ausnahme am Sonntag: der Zugang erfolgt über den Gastronomieeingang hinten

  • Alle verlassen den Verein wird durch den Musikraum (an Mund-/Nasenschutz denken)